Login

MKS/DAS-Messschriebe beurteilen

Arbeitskräfte der DB Netz AG und anderer Unternehmen müssen in der Lage sein, die durch den Arbeitseinsatz von Gleisstopfmaschinen, Universalstopfmaschinen und Einzelfehlerstopfmaschinen erzielte Lagequalität von Gleisen, Weichen, Kreuzungen und Schienenauszügen zu beurteilen. Nach Auswertung der Kontrollaufzeichnungen der gleisgeometrischen Parameter kann eine Aussage über die Befahrbarkeit der Fahrbahn getroffen werden. Um die Befähigung „MKS/DAS-Messschriebe beurteilen“ zu erhalten, müssen sich Arbeitskräfte alle drei Jahre einer Prüfung durch eine Zertifizierungsstelle unterziehen. Die Aufgaben der Zertifizierungsstelle gem. Richtlinie 824.8010 werden gegenwärtig ausschließlich von der GüteZert in Zusammenarbeit mit der Überwachungsgemeinschaft Gleisbau e.V. wahrgenommen.

1000px (kleinste Version)
1140px (mittlere Version)
1240px (größte Version)
Logo